ski-trix

Nose Butter

Beim Nose Butter 180° leitet man mit den Armen die Rotation ein und verlagert sein Gewicht nach vorne. Beim Nose Butter 360° gilt das gleiche: Ebenfalls Gewicht nach vorne auf die Skispritzen bringen, jedoch braucht man mehr Schwung um die 360° Drehung durchzuführen.


zurück zur Übersicht





Schreib einen Kommentar