ski-trix

switch 540

double grab / Tanner Hall
Bereits während der Anfahrt den Blick über die Schulter in Sprungrichtung halten. Du solltest dich gut vom Kicker abdrücken bevor du dich drehst. Kopf und Schulter leiten die Rotation ein. Gleich nach dem 180° hast du die Landung im Blick, ab dann weiter Rotieren zu einem 360°.
Der Double grab ist ähnlich wie ein Japan grab: Eine Hand greift hinter die Bindung eine davor. somit hast du denn Ski gut im Griff und kannst die Rotation beeinflussen.

zurück zur Übersicht





Schreib einen Kommentar