ski-trix

360° Mute

Beim 360° Mute folgt die Drehung der Blickrichtung. Die Drehung wird beim Absprung mit Kopf und Schultern eingeleitet und während des Sprungs durch die Blickrichtung gesteuert. Nach dem Absprung greift der äußere Arm den inneren Ski dabei kreuzt man die Ski gegen die Rotation zu einem Mute. Sobald man das Landing sieht, den Mute lösen und Landung einleiten.

zurück zur Übersicht





Schreib einen Kommentar